Aktuelles  - Stadt Witten
Demokratie leben!

Veranstaltung "Haltung zeigen gegen Rassismus und Stammtischparolen"

Plakat Veranstaltung Selbsthilfe

Einladung zum Vortrag, Diskussion zum Thema Rassismus. "Haltung zeigen gegen Rassismus und Stammtischparolen". Live-Musik wird auch geboten.

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle in Witten lädt zusammen mit dem Paritätischen Ennepe-Ruhr-Kreis zu einem Vortrag mit Diskussion ein: Im Rahmen der kreisweiten „Woche der Vielfalt“ referiert und diskutiert Angela Siebold im Kulturgarten der WERK°STADT Witten darüber, wie man Haltung gegen Rassismus und Diskriminierung zeigen kann. Denn ob im Alltag, ob beruflich, unterwegs in der Bahn, in Geschäften oder privat, werden wir immer wieder mit menschenverachtenden, rassistischen und diskriminierenden Äußerungen konfrontiert und müssen uns verhalten.

Diesen sogenannten Stammtischparolen etwas entgegenzusetzen ist nicht immer leicht und löst verschiedene Gefühle in uns aus, von Unsicherheit, Scham, über Wut bis hin zu Verletzungen und Ohnmachtsgefühlen. Wie können wir uns in solchen Situationen angemessen verhalten? Wie können wir uns eine Haltung erarbeiten, diese Haltung sichtbar machen, persönlich vertreten und souverän reagieren? Dazu müssen wir uns auch mit unsren eigenen Vorurteilen, Stereotypen und möglichen Privilegien auseinandersetzen, um dann Strategien für einen erfolgreichen Umgang mit undifferenzierten und hetzerischen Argumentationsweisen zu entwickeln.

„Wir freuen uns sehr, dass diese Veranstaltung im ‚Kulturgarten der WERK°STADT Witten‘ stattfinden kann“, und wir so in einer unverkrampften Atmosphäre miteinander sprechen können“, erklärt Anke Steuer von der Selbsthilfe-Kontaktstelle. „Auch für ein musikalisches Begleitprogramm haben wir gesorgt: ‚Chris & Eric‘ sorgen mit ihren Songs der 60er bis 90er, die sie live und unplugged spielen, für ein angenehmes Ankommen.“

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig!

Datum & Zeit:
Mittwoch | 29.09.2021 um 17 Uhr

Ort:
WERK°STADT | Mannesmannstr. 6 | 58455 Witten

Weitere Infos:
Selbsthilfe-Kontaktstelle, Telefon: 02302 15 59, www.selbsthilfe-witten.de

 

(  )