Aktuelles  - Stadt Witten
Demokratie leben!

1. Demokratiekonferenz 2022 am 29. April in Haus Witten

Einladung Demokratiekonferenz

Im nunmehr dritten Jahr der Pandemie freuen sich die Stadt Witten und die vhs Witten | Wetter | Herdecke im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ interessierte Bürgerinnen und Bürger wieder in Präsenz zur 1. Demokratiekonferenz 2022 der Partnerschaft für Demokratie Witten begrüßen zu dürfen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem WittenLab der Universität Witten/Herdecke statt.
Die Demokratiekonferenz findet am Freitag, den 29.04.2022, ab 18.00 Uhr, im Haus Witten, Konzertsaal, Ruhrstr. 86, 58452 Witten statt.

Das Thema des Abends lautet Bildung und Teilhabe. Was kann Bildung auf gesellschaftlicher wie städtischer Ebene leisten? Welcher Art sind die Herausforderungen und wie können bestehende Verhältnisse verbessert werden? Ausgehend von einem Impuls von Prof. Dr. El-Mafaalani gibt es eine Podiumsdiskussion, die sich diesen und weiteren Fragen widmet.

Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani ist Soziologe, Professor für Erziehungswissenschaft und Inhaber des Lehrstuhls für Erziehung und Bildung in der Migrationsgesellschaft an der Universität Osnabrück. Er ist u.a. Autor und Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Schriften und Bücher, wie z. B. „Wozu Rassismus?“, „Mythos Bildung“ oder „Das Integrationsparadox“.

Programm
- Grußwort des stellvertretenden Bürgermeisters Tobias Bosselmann
- Der aktuelle Stand der Partnerschaft für Demokratie Witten – Michael Lüning, Susanne Klönne
- Universität und Stadtgesellschaft – Dr. Andreas Lingg
- Vortrag Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani

Anschließend Podiumsdiskussion mit
Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani 
Prof. Dr. Jan Ehlers – Vizepräsident der Universität Witten Herdecke
Britta Lennardt – Theaterleiterin, Coach, Kultureventmanagerin aus Witten
Corinna Lenhardt – Leiterin des Amtes für Jugendhilfe und Schule der Stadt Witten
Moderation: Dr. Andreas Lingg – Wissenschaftlicher Mitarbeiter am WittenLab der Universität Witten/Herdecke und Projektleitung sieben:viertel

Veranstaltungsflyer

Es ist keine Anmeldung für den Besuch der Veranstaltung erforderlich, alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Anzahl der Besucher*innen ist auf 100 begrenzt. Reservierungen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass im Gebäude Maskenpflicht besteht! Im Veranstaltungsraum kann die Maske abgelegt werden. Wir bitten alle, sich verantwortungsvoll zu verhalten und die Veranstaltung nicht mit Erkältungssymptomen zu besuchen.

Sie können die Veranstaltung erstmalig auch live im Internet verfolgen unter:
https://www.youtube.com/watch?v=O7o-xzJzdEo

 

(  )