Startseite  - Stadt Witten
Demokratie leben!

"Demokratie leben!"

Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

"Vielfalt tut gut" - dieses Motto trug ein bundesweites Programm, das 2010 auch in Witten angekommen ist. Im Kern ging es darum, Vielfalt, Toleranz und Demokratie in der Gesellschaft durch lokale Projekte von freien Trägern und Initiativen zu fördern.

In einer Entwicklungsphase standen in der zweiten Jahreshälfte 2010 bereits Fördermittel zur Verfügung, um die notwendigen Schritte zur Aufstellung eines lokalen Aktionsplans (LAP's) für Witten durchführen zu können. So wurden Leit- und Handlungsziele formuliert, mögliche Aktions- und Arbeitsfelder skizziert und in einem Lokalen Aktionsplan für Witten dargestellt.

Zum 01.01.2011 wurde das Bundesprogramm „Vielfalt tut gut" mit einem weiteren Programm des Familienministeriums zusammengefasst und bis 2014 in Witten unter dem Namen „TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN" umgesetzt.

Seit 2015 erhält die Stadt Witten eine Projektförderung im Rahmen des neuen Bundesprogramms "Demokratie leben! Aktiv gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit" zur Planung und Umsetzung einer „lokalen Partnerschaft für Demokratie“.


Logo

Die Antragsphase für die Projektförderung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ 2019 endet in Kürze: „Es besteht nur noch bis Freitag die Möglichkeit, einen Antrag einzureichen“, sagt Jugendhilfeplaner Michael Lüning, der die Aktionen in Witten koordiniert.

Weiterlesen

ES IST SOWEIT!

20 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Witten stehen am 15.02.2019 ab 19:30 Uhr gemeinsam auf der Theaterbühne der Werk°stadt in Witten. Sie präsentieren ein humorvolles Musiktheaterstück über ihre persönliche Vision eines friedlichen Zusammenlebens zwischen Religionen und...

Weiterlesen

Das Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend hat für 2019 der Wittener Partnerschaft für Demokratie im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben! Aktiv gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit", Fördermittel in Höhe von rund 100.000 € bewilligt. „Die fünfjährige...

Weiterlesen