Projekt Einzelansicht  - Stadt Witten

Ausstellung "IMPACT- Kunst in Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit"

Impact

"Die Ressourcen der Erde werden heute genutzt wie in keinem Zeitalter zuvor, obwohl sie oftmals nur begrenzt zur Verfügung stehen. Nachhaltigkeit bedeutet, mit den Ressourcen zu haushalten. Sie betrifft alle Bereiche unseres Lebens und ist folglich eine Aufgabe der ganzen Gesellschaft. Demokratische Kultur lebt von demokratischem Handeln: Menschen, die Gesellschaft im Kleinen gestalten, um Großes zu verändern.

„Wir leben in einer Schicksalsgemeinschaft auf diesem Planeten und mit diesem Planeten. Die Auswirkungen unseres Handelns tragen wir alle, gleich ob reich oder arm. In einer Zeit wie heute ist Nichthandeln keine Option mehr, für niemanden von uns“. (Alex Ezeh, Executive Director, African Population and Health Research Center (APHRC)“, Mitglied der Rockefeller Lancet Kommission)

Genau an diesem Punkt hat das Projekt angesetzt - Nichthandeln ist keine Option.

Immer mehr Künstler*innen beschäftigen sich mit den Themen Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung. Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind aktueller denn je und das spiegelt sich auch in der Kunst wieder. Gesunde Ernährung beinhaltet viel mehr als nur das „Essen“ an sich, es ist auch eine Auseinandersetzung mit den Lebensmitteln und Produkten, die man für seine eigene Ernährung verwendet.

Genau diesen oben genannten Künstler*innen hat das Projekt einen Rahmen und einen Raum geboten, um ihre Werke zu präsentieren und mit Interessent*innen in einen Austausch zu kommen.

Vom 5. Juni 2021 bis 3. Juli 2021 konnten in den Schaufenstern des Unikates Werke von 9 verschiedenen Künstler*innen zu bestaunt werden. 

Am 5. Juni und 3. Juli wurde der Vorplatz des Unikates (Ecke Bahnhofstraße 63/ Poststraße) interaktiv mit einbezogen und bespielt, um gemeinsam über „Kunst in Verbindung mit Nachhaltigkeit“ zu sprechen – über unser aller IMPACT, den wir geleistet haben, leisten und zukünftig leisten können.

Instagram: impact.witten

Ann-Sophie Plaack und das gesamte Team rund um IMPACT 

Weitere Bilder im Fotoarchiv 2021

()