Projekt Einzelansicht  - Stadt Witten

FSV Witten 07/32 e.V. - Fußball für Integration und Teilhabe

Der Fußballverein FSV Witten hat eine Inklusionsmannschaft sowie mehrere multikulturelle Mannschaften aufgebaut, in denen tägliche Integrationsarbeit geleistet wird. Ein Turnier zwischen diesen Mannschaften hatte es zuvor noch nicht gegeben.

Der Verein veranstaltete am 23.06.2019 im Wullenstadion ein Fußballturnier unter dem Motto "Fußball für Integration und Teilhabe". Dabei wurde erstmalig der "Demokratie leben! - Pokal" ausgespielt.

Durch das Turnier sollten Begegnungen der Mitglieder und Eltern der beteiligten und anderer U10-Mannschaften auf und neben dem Fußballplatz ermöglicht werden. Die gemeinsamen (Fußball-)Spiele förderten den gegenseitigen Respekt und bauten Berührungsängste ab. Sie förderte, dass Inklusionsmannschaften - bestehend aus Kindern mit und ohne Handicap - gegeneinander spielen.

Die Begegnungen neben dem Platz entstanden durch Angebote, die von den E-Junioren und den Kindern der Inklusionsmannschaften in den Spielpausen gemeinsam genutzt wurden. Auch andere Kinder erhielten die Möglichkeit des Mitmachens durch Angebote wie eine gemeinsame Dart-Ballon-Aktion, Soccer-Court, Button-Erstellung, Hüpfburg, etc.

Ein festlicher Rahmen sorgte dafür, dass nicht nur Fußball-Interessierte die Veranstaltung besuchten und alle Beteiligten das Event als etwas Besonderes in Erinnerung behalten.

Hier einige Fotos der Veranstaltung

()