Projekt Einzelansicht  - Stadt Witten

Kanu-Projekt mit Geflüchteten

Kanu-Tour

Am Dienstag, den 23. 08.2016, hat ein neuer Kanukursus für Geflüchtete begonnen.
Zum Auftakt wird die Schwimmfähigkeit überprüft. Alter: ab 10 Jahre.
Hr. Heemann plant als Projektverantwortlicher künftig auch eine Kindergruppe einzurichten.
Mädchen und Frauen sind herzlich willkommen. Es handelt sich um eine Outdoorsportart, die Gruppe zieht sich draußen um und paddelt auch bei Regen.
"Regen ist des Kanuten Sonnenschein", freut sich Helmut Heemann auf viele begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Die weiteren Termine finden in der Regel jeden Dienstag, 16.00 - 19.00 Uhr, statt.
Treffpunkt: Uferstr.23, Schwalbeanlegestelle, 58452 Witten – Bommern
Die längeren Flussfahrten werden kurzfristig angekündigt, bzw. vereinbart.

Flüchtlinge und Asylsuchende wurden bei der frühzeitigen und langfristigen Integration durch ein ungewöhnliches Angebot unterstützt. Ein ehemaliger Sportlehrer und ausgebildeten Kanulehrer, der seit 1985 im Auftrag des Deutschen Sportlehrer Verbandes e.V. Kanufortbildungen durchführt, engagiert sich ehrenamtlich in der Wittener Flüchtlingshilfe. Er hatte die Idee, dass junge (unbegleitete) Flüchtlinge am Beispiel des Kanusports lernen sollen, die Sinnhaftigkeit von Regeln zu erkennen und damit die Wichtigkeit, diese zu befolgen. Sowohl beim Sicherheitstraining als auch beim Training von Retten und Bergen wird deutlich, dass sowohl die eigene Sicherheit als auch die Sicherheit anderer unmittelbar von der Einhaltung dieser Regeln abhängt. Durch die Kooperation mit DLRG und DRK wird die Sicherheit der Teilnehmenden gewährleistet. Das Gelernte wird im Anschluss auf Flüssen in der Umgebung angewendet. Wieviel Spaß das den Teilnehmenden gemacht hat, wird auf den Fotos deutlich. Darüberhinaus ging es in diesem Projekt darum Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen und einen sprachlichen Austausch der Teilnehmenden mit Ehrenamtlichen und Wittener Jugendlichen zu ermöglichen. Dieses Projekt ist für die Wittener Partnerschaft für Demokratie ein gelungenes Beispiel der Integration.

()