Projekt Einzelansicht  - Stadt Witten

RAP- PROJEKT: “COME TOGETHER – RAP YOUR LIFE!”

Come together

"COME TOGETHER – RAP YOUR LIFE!" heißt ein neues inter-multikulturelles Musikprojekt des Jugendzentrums FAMOUS, das im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Unter dem Motto: „Produziere Deinen eigenen RAP & Recorde Deinen SONG - Aktiv gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit" soll gemeinsam über Rapreime und Rapmusik, die Auseinandersetzung mit der ganz persönlichen Lebensgeschichte und Lebenswirklichkeit junger Menschen heute aus unterschiedlichen Herkunftsländern geführt und Positionen für ein respektvolles Miteinander deutlich gemacht werden. !"

„Alle Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 bis 27 Jahren, die gerne selber singen und rappen, können mitmachen", sagt Matthias Koch, Leiter des Jugendzentrums FAMOUS. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben hierbei die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung eigene Rapsongs zu schreiben, die anschließend im hauseigenen Tonstudio des FAMOUS aufgenommen werden sollen, mit dem Ergebnis eines gemeinsamen Audio-Samplers. Hierfür ist im FAMOUS zunächst in der "Phase 1"ein viertägiger Workshop unter der Regie der Wittener Szenerapper "MESS & KAREEM" von der Wittener RAP-Formation "WITTEN UNTOUCHABLE" vorgesehen. Der Workshop findet im FAMOUS in den Herbstferien vom 05. bis 8. Oktober jeweils von 15.00 bis 21.00 Uhr statt. Die anschließenden Tonstudioaufnahmen in der "Phase 2" finden dann in zweiten Ferienwoche vom 13. bis 16. Oktober statt.

Darüber hinaus erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 30. Oktober im FAMOUS die Möglichkeit, im Rahmen einer großen HIP HOP Jam mit den Rappern von "WITTEN UNTOUCHABLE", ihre Songs in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Interessierte können sich persönlich im Jugendzentrum FAMOUS, Annenstr. 120, 58453 Witten, bei Matthias Koch oder telefonisch unter 02302-2054486 und per E-Mail an famous-annen@t-online.de informieren und anmelden Weitere Infos gibt auch auf der Homepage unter www.famous-annen.de

()