Projekt Einzelansicht  - Stadt Witten
Jugendforum

Projektwoche „Kunstvoll! – Die Hüllbergschule wird bunt.“

Im Rahmen der Projektwoche „Kunstvoll! – Die Hüllbergschule wird bunt“ konnten rund 220 Schülerinnen und Schüler der Hüllbergschule außerhalb des regulären Unterrichts in verschiedenen Projekten mitwirken und neue Erfahrungen sammeln, die im normalen Schulalltag nicht vermittelt werden.

 

Die Themen der Projektwoche wurden gemeinsam in Absprache zwischen dem Schülerrat, der Hüllbergschule, dem Schulverein und dem Lehrerkollegium festgelegt. Ganz im Sinne einer demokratischen Gemeinschaft konnten die Schülerinnen und Schüler der Hüllbergschule selbstbestimmt und frei nach ihren Interessen und Neigungen entscheiden, an welcher Projektgruppe sie teilnehmen wollten. Angesichts der großen Vielfalt an Projekten war es für die Schülerinnen und Schüler gar nicht so einfach eine Entscheidung zu treffen, da sie zwischen interessanten Themen, wie:

  • „Malerei – Die kleine Kunstakademie“ mit der Künstlerin Julia Joswig,
  • „Comic – Zeichne deinen Helden“ mit Grafikdesigner Stefan Grafe,
  • „Nähen mit Dorothea Berthold“; Schauspiel mit Schauspielerin Fritzi Eichhorn“,
  • „Akrobatik mit Bea Kuhnen, Janet Jakubowski & Barbara Michels“,
  • „Cajon mit Angelika Goldschmidt & Tobias Embacher“,
  • „Basteln von Fantasiewesen aus Alltagsmaterialen mit Thorsten Syha & Klaus Preiß“,
  • „Action Painting mit Steffi Stolze-Rieth & Tanja Oware“,
  • „Fotografie mit Irina Solomov“; Kochen mit Annelene Toewe-Brozio, Lisa & Maria Nehm“,
  • „Tanzen mit Tine Honnacker & Carina Dapprich“ und „Musik/Gesang“ mit Neil Olschanskaya
    wählen konnten. Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler für ein Projekt entschieden hatten, erwartete sie eine aufregende Woche, in der sie all ihre Motivation und Kreativität ausleben konnten.
     
    Am letzten Tag der Projektwoche erfolgte in der Schul-Sporthalle die große Abschlussveranstaltung, in der alle Arbeitsergebnisse vorgestellt wurden. Ein großes Publikum, bestehend aus Eltern und Kooperationspartner konnte Kunstwerke aus den Bereichen (Comic, Basteln, Malerei, Fotografie, Action Painting) bestaunen und Rezeptbücher, Osterdekoration und Taschen (Nähen, Action Painting, Kochen)  ersteigern. Anschließend präsentierten die einzelnen Projektgruppen Schauspiel, Akrobatik, Cajon, Tanzen, Musik und Gesang Aufführungen, wobei die Kinder über sich hinauswachsen sind.
    Die gesamte Woche einschließlich des ereignisreichen Abschlusstages war für alle Beteiligten eine intensive und unvergessliche Erfahrung. Die das Wir-Gefühl der wachsenden Schulgemeinschaft stärkte.
()