Projekt Einzelansicht  - Stadt Witten
Jugendforum

All In One Party „Internationaler Abend“ vereint Teenager unterschiedlicher Nationen

Das Kinder- und Jugendparlament lud am 25.11.2016 zur All In One Party in die WERK°STADT Witten und 350 Teenager folgten dem Aufruf. Denn die All In One Partys sind unter den Teenagern nicht nur sehr beliebt, sondern genießen mittlerweile auch Kultstatus.

 

Trotz des schlechten und kalten Wetters im November lockte die All In One Party wieder zahlreiche feierwütige Besucher im Alter von 12 bis 15 Jahren in die WERK°STADT Witten. Unter dem Motto „Internationaler Abend“ öffnete die Lokation um 19:00h ihre Pforten und gewährte allen Diskokings und – Queens, die einen Lichtbildausweis vorlegen konnten, zutritt. Jüngere Diskobesucher unter 12 Jahre konnten natürlich auch mit feiern, sofern ihre Eltern vor Ort einen Erziehungsauftrag unterschrieben und eine Kopie ihres Personalausweises hinterlegten.

Die Idee dieser außergewöhnlichen All In One Motto-Party entstand während einer Jugendforum-Sitzung. Da viele Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund die Partyreihe besuchen, lag der Gedanke nah, warum nicht einmal eine Party schmeißen, die sich ausschließlich der Vielfalt der Kinder und Jugendlichen widmet und für ein buntes Witten steht, dachten sich die Verantwortlichen des Kinder- und Jugendparlaments. Diese Idee kam bei den Mitgliedern des Jugendforums gut an und in der darauffolgenden Abstimmung erhielt das Kinder- und Jugendparlament nicht nur jede Menge Zuspruch, sondern auch den Zuschlag.

Nachdem die Vorbereitungen (Planung und Arbeiten) für die Party abgeschlossen waren, konnte das große Spektakel losgehen. Um den „Internationalen Abend“ mehr flavour zu verleihen, wurden die Decken in der WERK°STADT Witten aufwendig mit Fahnenketten und einer großen Weltkugel dekoriert. Darüber hinaus wurden Strandbälle mit dem Motiv Erde in den Räumlichkeiten verteilt und die Tische mit Flaggentischdecken verziert. Auf der Getränkekarte konnte man neben diversen Säften auch bekannte amerikanische Softdrinks finden. Zudem gab es weltbekanntes Fingerfood, wie beispielsweise echtes Englisches Weingummi und chinesische Glückskekse.

Die WERK°STADT Witten verwandelte sich in einen internationalen Treffpunkt, wo jede Nationalität willkommen wurde. Kinder und Jugendliche konnten sich im Rahmen der Veranstaltung kennenlernen, austauschen, Freundschaften schließen oder einfach nur gemeinsam eine gute Zeit verbringen. Highlight der All In One Party war ein Foto-Shooting, bei den sich die Partygäste lustig verkleiden konnten. Anschließend wurden die Bilder zeitnah via Laptop auf eine Leinwand projiziert und sorgten für viel Spaß unter den feiernden Teenagern. Musikalisch führte der DJ Martin Buxot durch den Abend und reihte Hit an Hit, so dass es nicht lange dauerte bis die Tanzflache zu bersten drohte. Die Stimmung unter den Teenagern war ausgelassen und fröhlich.  

Anhand der Ausweiskontrollen, konnten die Security Mitarbeiter der WERK°STADT Witten im Nachhinein berichten, dass viele Besucher aus umliegenden Städten anreisten, um mitzufeiern.

()